Egal ob du schwanger werden möchtest, Unterstützung bei der hormonfreien Verhütung benötigst oder einfach aus Interesse deinen Zyklus beobachten möchtest. Es ist ratsam deinen Zyklus mithilfe einer App zu überwachen. Gerade wenn du vielleicht die Pille abgesetzt hast und erst einmal wieder deinen Körper neu kennenlernst, kann eine Zyklus-App dir eine gute Unterstützung bieten, um wieder ein Gefühl für deinen Zyklus zu bekommen.

Wir haben 9 Zyklus-Apps für Dich getestet!

ACHTUNG: Das solltest du beachten

  • Verlass Dich NICHT ausschließlich auf einen Perioden-Tracker, um schwanger zu werden. Außer, Deine Periode kommt sehr regelmäßig, hier könnten die Apps Dir helfen, das optimale Zeitfenster für Sex zu finden. Um sicher zu wissen, wann Du Dich in Deiner fruchtbaren Phase befindest, eignet sich das Messen deiner Basaltemperatur.
  • Verwende NICHT AUSSCHLIESSLICH einen Perioden-Tracker, um herauszufinden, wann es „sicher“ ist, Sex zu haben. Die Apps selbst werden Dich daran erinnern, dass diese keine legitime Methode zur Empfängnisverhütung ist. Es gibt viele Verhütungsmittel oder Methoden (wie die Temperaturmethode), die zusätzlich eingesetzt werden sollten.
  • Für aussagekräftige Ergebnisse musst du regelmäßig und genau die Daten eintragen. Der bei jeder App hinterlegte Algorithmus kann falsche Daten nicht korrigieren. Keine App funktioniert ohne richtige Anwendung!
  • Verwende Deinen Perioden-Tracker als Hilfsmittel, um Probleme mit Deinem Arzt zu besprechen. z.B. ausbleibende oder unregelmäßige Periode.

Datenschutz bei Zyklus-Apps

WICHTIG ist, dass Du bei der Verwendung einer Gesundheits-App auf die Privatsphäre achten solltest. Ich verweise hier auf einen kürzlich veröffentlichten Bericht von der Aktivistin Eva Blum-Dumontet von Privacy International:  „Sei vorsichtig, wenn Du persönliche medizinische Informationen in eine App einfügst – diese sind nicht immer geschützt“. Sie stellte fest, dass beliebte Apps – Perioden-Tracker – personenbezogene Daten mit Unternehmen austauscht.
Tatsächlich sind Periodenverfolgungs-Apps Teil einer boomenden Branche namens „Femtech“.

Beachte die folgenden Tipps, für die Verwendung einer Periodenverfolgung:

  • Füge nichts hinzu, über das ein Werbetreibender nichts wissen soll
  • Lese die Datenschutzbestimmungen, bevor Du auf bestätigen klickst. In vielen Fällen kannst Du die Freigabe von Daten deaktivieren, dies findet man im Kleingedruckten
Wir haben 9 Zyklus Apps für Dich getestet und das sind die wichtigsten Funktionen

Auf viele Fragen eine Antwort: Flo

Sehr coole App, tolle Features wie

  • Zyklus verfolgen, Schwanger werden oder Schwangerschaft verfolgen
  • Eine umfangreiche Enzyklopädie
  • Eine Chat-Funktion in denen verschiedene Themen und Fragen beantwortet werden
  • Einfache Handhabung, alle Funktionen sind intuitiv
  • Abfrage bei der Anmeldung über Datenschutz und Verwendung personenbezogener Daten
  • Verschiedene Faktoren vor und während der Periode / Eisprung können dank vieler kleiner Buttons eingetragen werden
  • Erinnerungsfunktionen
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Premium-Upgrade möglich ab 9,99€

Zur App für iOS gehts hier
Zur App für Android gehts hier


Best for Health Info: Clue

Clue streht ganz oben auf der Liste der meist genutzten Apps und das auch nicht ohne Grund!  

  • Mit Apple ID Anmelden, oder Registrieren über Facebook, Google, Mailadresse
  • Teilen der App möglich!
  • Umfangreiche Zyklus Infothek
  • Keine Werbung
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Der größte Teil von Clue sind in der Zyklus-App kostenlos nutzbar. Einige Analysen sind nur mit Clue Plus ab 0,99 Euro im Monat verfügbar

Einziges Manko ist die Schlechte Presse Anfang 2020
Clue war laut Medienberichten eine der im Bericht des norwegischen Verbraucherrates genannten Apps, die Daten weitergegeben haben soll. Aus diesem Grund erklärt das Unternehmen derzeit auf seiner Website: „Wir werden Ihre Daten niemals verkaufen oder verwenden, um Ihnen personalisierte Anzeigen zu zeigen.“ Gesundheitsdaten, die in die Clue App eingeben, werden an niemanden weitergegeben, auch nicht an Tools von Drittanbieter.

Zur App für iOS gehts hier
Zur App für Android gehts hier


URBIA

Überschaubare App mit viel Werbung, dafür kostenlos

  • Verständlicher Menstruationskalender / Eisprungkalender
  • Berechnung der fruchtbaren Tage und der nächsten Periode
  • Fragen können an die Commuity, in der App gestellt werden
  • Ratgeber zu verschiedenen Themen wie, natürliche Verhütung, Kinderwunsch
  • Viel Werbung
  • Trackingdaten können einfach ausgeschaltet werden
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Weitergabe von Daten an Dritte
  • Alle Funktionen der Eisprungkalender-App von urbia.de sind kostenlos verfügbar

Zur App für iOS gehts hier
Zur App für Android gehts hier


Best for Just the Basics: Apple Health

Fast jeder kennt die App mit dem kleinen roten Herzen, das bereits auf Deinem iPhone installiert ist. Unter diesem Herz verbirgt sich auch ein Zyklus Tracker, aber er ist kostenlos, einfach zu bedienen und macht seinen Job.

  • Einfach Handhabung, wie gewohnt ist die App intuitiv zu nutzen
  • Basalttemperatur kann eingetragen werden
  • Kopplung mit der Apple Watch ist möglich
  • Meldungen auf dem iPhone und der Apple Watch geben Hinweise drauf das die Fruchtbare Phase beginnt oder in den nächsten 5 Tagen die Periode einsetzen sollte
  • Die Grafiken sind einfach und sehr übersichtlich
  • Symtome können täglich eingetragen werden
  • Blutfluss von leicht bis stark sind einfach zu dokumentieren
  • Daten bleiben bei Apple und werden nicht an dritte weitergegeben
  • Keine Werbung
  • Für iPhone Nutzer
  • Kostenlos

LIFE: Optisch schöne App

Klar und übersichtlich strukturiert, aber viele Features müssen dazugekauft werden.

  • Periode verfolgen kostenlos
  • Fruchtbarkeit, Eisprung und Schwangerschaft sind nur im Abo möglich
  • Einfache Bedingung
  • Kein Schnickschnack
  • Passcode & Touch ID möglich
  • Apple Health kann eingebunden werden
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Keine Werbung
  • Kein Verkauf von Daten
  • Viele Funktionen nur im Abo ab 4,49€ verfügbar!

Zur App für iOS gehts hier


P.C Menstruationskalender wer´s bunt mag

Bunt, mit vielen netten Funktionen! Da macht es Spaß, die Werte täglich einzutragen. Einziges Manko: viel Werbung.

  • Diese Zyklus App ist bunt mit vielen Emoticons, nett anzusehen
  • Einfache Nutzung
  • Passwortschutz möglich
  • Kann mit der Apple Watch verbunden werden
  • Gutes Forum von der Periode bis zur Schwangerschaft
  • Coole Erinnerungsfunktion, auch für die Apple Watch
  • Viele kostenlose Funktionen in der App
  • Datenschutzbestimmung auf Englisch
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Sehr viel Werbung, kann aber für 3,49€ ausgeschaltet werden
  • Abo ab 10,49€

Zur App für iOS gehts hier
Zur App für Android gehts hier


Menstruationskalender – es geht auch einfach!

  • Sehr schlicht App, dadurch leichte Handhabung
  • PIN Sperre
  • Werbung kann gegen einen Aufpreis entfernt werden
  • Zustimmung vor Anmeldung Daten an Dritte
  • Einfache Handhabung, ohne viel Drumherum einfach Strukturiert
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Kostenlos!

Zur App für iOS gehts hier
Zur App für Android gehts hier


Period Tracker, was war P-Tracker noch gleich?

  • P-Tracker hat den Vorteil, dass Man(n) nicht weiß was sich hinter der App verbirgt.
  • Stimmung oder Blutfluss kann mit Emoji erfasst werden.
  • Werbung kann gegen einen Aufpreis ausgeschaltet werden
  • Face ID  oder Passwort geschützt
  • Basalttemperatur kann eingetragen werden
  • Berichte aus der App per Mail übertragbar
  • Für iPhone als auch Android Nutzer
  • Abo ab 10,49€ für weitere Auswertungen möglich

Zur App für iOS geht hier
Zur App für Android gehts hier


Lady Cycle App (Testsieger Stiftung Warentest)

Diese App nutzt nicht wie die andern die mathematischen Berechnungen, sondern die symptothermale Methode. Das heißt bei dieser Methode wird die Basaltemperatur eingetragen und der Zervixschleim beobachtet. So kannst Du Verhütung, Kinderwunsch oder Schwangerschaft – bestimmt und die fruchtbaren Tage herausfinden. Nach 3-4 Mal hast Du den Bogen raus, wann Deine fruchtbaren Tage sind.

  • Bestimmung der hochfruchtbaren Tage
  • Erfassung von verschiedenen Symptomen
  • Basaltmessung
  • Auswertungen
  • Handbuch zur NFP, Tutorials
  • Bisher nur für Android
  • Die Basisversion ist kostenlos. In der Premium-Version werden Zusatzfunktionen nutzbar

Zur App gehts hier

Alle aufgeführten Apps, eignen sich sehr gut um Deinen Zyklus zu verstehen und bei Abweichungen zeitnah reagieren zu können!
Die ersten 8 Apps sind keine legitime Empfängnisverhütung! Hier findest Du nochmal eine Übersicht aller getesteten Zyklus Apps.
Alle Perioden Tracker können in einer kostenlosen Version genutzt werden.


Zyklus AppsMethodeVerfügbar fürKosten
FloMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos, Upgrade ab 9,99€
ClueMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos, Analysen ab 0,99€
UrbiaMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos
Apple HealthMathematische BerechnungiOSKostenlos
LIFEMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos, Abo ab 4,49€
P.C. MenstruationskalenderMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos, ohne Werbung 3,49€
Abo ab 10,49€
Menstruations-KalenderMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos
Period TrackerMathematische BerechnungiOS/AndroidKostenlos, Auswertungen im Abo ab 10,49€
Lady CycleSymptothermale MethodeAndroidKostenlos, Aufpreis 9,99€

Hast du Erfahrungen mit den Apps gemacht? Schreibe uns gern ein Kommentar!